Ausschreibung 2017

Veranstalter

Incevent

Incevent - Ihr Partner für Firmenevents
Harald Kapp | Parkstraße 12 | 4310 Mauthausen | +43 676 841 23 43 19 | http://www.incevent.com| info@incvent.com

Austragung






Zählspiel nach Stableford über 18 Löcher mit voller Vorgabe. Vorgabenwirksam
Die Turnierserie besteht aus 4 Turnieren (inkl. Finale):
19. Mai 2017 Golfclub Schloss Ebreichsdorf
30. Juni 2017 Celtic Golfcourse Schärding
25. August 2017 Golfpark Metzenhof Kronstorf
29. September 2017 Golfclub Zillertal

Leistungen



• Frühstück vor jedem Turnierstart

• Labestationen auf der Runde

• Gala Dinner inklusive aller Getränke zum Ausklang nach jedem Golftag

• Print- und Werbepräsenz

• Werbung am Golfplatz mittels Transparent oder Beachflag

• HCP-wirksame Einzelwertung als Stableford

• Besondere Startgeschenke bei jedem Turnier

• hochwertige Golfpreise als Hauptpreis

• Foto CD als Erinnerung

• 3 Vorrundenturniere

• Musikalische Untermalung bei jeder Abendveranstaltung

Teamwertung



Gesamtwertung



Teamwertung: Gespielt wird ein Einzel- Zählwettspiel nach Stableford über 18 Loch. Bei allen Turnierrunden (inkl. Finale) wird die Summe der drei besten Netto- sowie des besten Brutto- Einzelergebnisses, der Spieler eines jeden Firmenteams pro Loch gewertet. Das schlechteste Ergebnis pro Loch wird gestrichen. 

Sieger der Jahresgesamtwertung ist das Firmenteam mit den meisten Punkten aller vier Turniere laut dem „Wirtschafts Golfcup Punktesystem“: Netto-Gesamtpunkte des Teams von jeder Turnierrunde, Bestes Brutto Einzelergebnis von jeder Turnierrunde.

Preise


Teamwertung bei allen 4 Turnieren: Preise für den 1., 2., 3., Platz Netto sowie 1. Platz Brutto
Einzelwertung bei allen 4 Turnieren: 3 Nettogruppen jeweils 1. Platz und Gesamt Brutto Sieger
Jahreswertung: Das Siegerunternehmen gewinnt eine Golfreise mit All Inclusive Verpflegung nach Spanien für 4 Personen. 

Wertung Allgemein














Es wird in einer gesamten Gruppe gespielt bis HCP -36
Wertung Allgemein: (Clubvorgaben -37 bis -45 werden auf -36 herabgesetzt) Bei gleichen Ergebnissen entscheiden die besseren letzten 9 Löcher. Bei weiterer Gleichheit werden bis zu einer Entscheidung die letzten 6, 3, 1 Löcher herangezogen, im Netto mit anteiliger Vorgabe. Bei weiterer Gleichheit entscheidet das Los. Bei Start von mehreren Tees (Tee 1 und 10, Kanonenstart) muss das Stechen wie folgt durchgeführt werden: Bei gleichen Ergebnissen entscheiden die besseren 9 Löcher gem. Vorgabenverteilung (1,18, 3,16, 5, 14, 7, 12, 9). Bei weiterer Gleichheit zählen die 6 Löcher mit dem Schwierigkeitsgrad 1,18,3,16,5,14, danach 1,18,3 und schließlich das schwerste Loch. Gestartet wird in Spielergruppen zu maximal 4 Spielern. Die Flighteinteilung erfolgt ausschließlich vom Veranstalter und wird einen Tag vor dem Turnier im austragenden Golfclub bekannt gegeben. 

Flighteinteilung

Jeweils 4 Personen eines Teams spielen in einem 4er Flight.

Nennungen






Ergehen ausschließlich online mittels Nennformluar auf www.wirtschaftsgolfcup.at
Kontaktperson: Harald Kapp  +43 676 841 23 43 19 | Meldeschluss: 1 Woche vor dem Turnier.

Wettspielleitung Die Wettspielleitung obliegt dem austragenden Golfclub.
Abschläge Damen: rot     Herren: gelb

Änderungen vorbehalten.

Downloads

 

Wirtschaftsgolfcup Broschüre 2017

application/pdf Broschüre "Wirtschaftsgolfcup 2017" (PDF) (9,2 MB)